Seit der letzten Kommunalwahl verfügen FDP, UWG und CDU im Rat der Gemeinde Neunkirchen über eine hauchdünne Mehrheit.

Mit dieser hatten die drei `Fraktionen´ verkündet, im Rahmen ihrer Sparvorstellungen unsere drei Grundschulstandorte in Salchendorf, Neunkirchen und Struthütten zu schließen.

 

 

 

 

Die CDU, UWG und FDP im Rahmen ihrer Sparvorstellungen unsere drei Grundschulstandorte in Salchendorf, Neunkirchen und Struthütten zu schließen.

Die `Drei Grundschulen´ genießen einen sehr guten Ruf und sind ein wichtiger Standortvorteil von Neunkirchen im Wettbewerb mit den Nachbarkommunen. Wollen wir in Neunkirchen den demografischen Wandel, intelligent bewältigen ist die von UWG, CDU und FDP geplante Grundschulschließung kontraproduktiv und setzt das absolut falsche Signal.

 

Lesen Sie hier weitere Hintergrundinformationen und die Haltung der SPD - Neunkirchen zu diesen Geschehnissen und Vorhaben:

 

--- Das gab es in Neunkirchen noch nicht! - Mitglieder der SPD-Fraktion verliesen die laufende Ratssitzung

--- HIER GEHTS ZUM LINK ---

 

--- SPD: Konservative Allianz ändert Zeitplan, scheut aber ergebnisoffene Diskussion über Zahl der Grundschulstandorte

--- HIER GEHTS ZUM LINK ---

 

--- Werbung für eine Unterstützungswürdige Initiative – Petition zum Erhaltung der drei Grundschulstandorte in Neunkirchen

--- HIER GEHTS ZUM LINK ---

 

--- SPD kritisiert Grundschul-Schließungen in Neunkirchen - Presseecho

--- HIER GEHTS ZUM LINK ---

 

--- SPD Neunkirchen: Leeren Schulen folgen leere Dörfer - Zum Antrag auf Schließung von drei Grundschulstandorten durch CDU/UWG/FDP

--- HIER GEHRTS ZUM LINK ---

 

--- Aktuell zur Ratsitzung am Donnerstag, 26.03.2015 - Stellungnahme der SPD Fraktion Neunkirchen zu den Anträgen von CDU/UWG/FDP zum Haushalt 2015

--- HIER GEHTS ZUM LINK ---

 

--- Erste Stellungnahme vom 10.02.2015 der SPD Neunkirchen zur Haushaltsablehnung durch die CDU/UWG/FDP-Allianz 

--- HIER GEHTS ZUM LINK ---